Bücher

Julian Barnes: The Sense of an Ending

Thomas Bernhard: Alte Meister

Luc Bondy: Toronto

Berthold Brecht: Die heilige Johanna der Schlachthöfe

Charles Dickens: Oliver Twist

Max Frisch: Homo Faber

J. W. von Goethe; Faust I + II

John Green: Looking for Alaska

Ernest Hemingway: The Old Man and The Sea

Michel Houellebecq: Die Möglichkeit einer Insel (& jedes einzelne andere Buch)

Jack Kerouac: The Dharma Bums (!)

Alfred Kubin: Die andere Seite (!)

Hugo Loetscher: Der Immune

Joachim Meyerhoff: Amerika

Gustav Meyrink: Der Golem

Robert Schneider: Schlafes Bruder

William Shakespeare: Julius Caesar

Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel

Theodor Storm: Schimmelreiter

Donna Tartt: The Secret History

Oscar Wilde: De profundis

3 Antworten zu “Bücher

  1. Anonymous

    Max Frisch: Homo Faber – ab auf die Liste!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s